Zu einem Zwischenstopp in Hirschhorn begrüßte Bürgermeister Rainer Sens am 25. Juli rund 280 Radfahrer, die als Teilnehmerinnen und Teilnehmer des „3-Länder-Rad-Events“ von Michelstadt über Erbach, Beerfelden und Rothenberg ins schöne Neckartal gekommen waren. Unter Ihnen befanden sich die Landräte Roland Schwing (Kreis Miltenberg), Dr. Achim Brötel (Neckar-Odenwald-Kreis) und Dietrich Kübler (Odenwaldkreis). Informationen zur Stadt und Stadtgeschichte erhielten die Besucher von „Ritter Friedrich“ (alias Jürgen Waibel) und seiner „zänkischen Gattin Ursula“ (alias Rosa Wilken). Nach einer knapp einstündigen Pause setzten die Radler ihre Tour zum Etappenzielort Eberbach fort (Foto).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.