Laut Prognose (http://www.hvz.baden-wuerttemberg.de/cgi/daten.pl?id=9019) wird am Pegel Gundeslheim die Hochwassermarke 1 in der kommenden Nacht vom 12. auf den 13. April erreicht. Die Prognose geht auf ca. 3,50 m. Sofern die Niederschläge wie angekündigt nachlassen und die Zuläufe zwischen Gundelsheim und Hirschhorn keine außergewöhnlichen Wassermengen zuführen, dürfte dieser Wasserstand erfahrungsgemäß für Hirschhorn ohne große Folgen bleiben.

Die Anwohner – insbesondere diejenigen, die ihre Fahrzeuge an der Uferstraße abstellen – werden aber vorsichtshalber gebeten, ihre Fahrzeuge kontinuierlich zu beobachten und spätestens beim ersten Wassereintritt an der Saugstelle zu entfernen. Bitte weisen Sie auch Nachbarn und Gäste darauf hin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.