Am kommenden Dienstag, den 16. April, werden die Bauarbeiten zur Instandsetzung der Neckarbrücken im Zuge der B 37 fortgesetzt.

Seit März vergangenen Jahres erfolgt eine grundhafte Instandsetzung der beiden Neckarbrücken. Dabei werden die Fahrbahnbeläge, Abdichtungen, Gehwegkappen, Geländer, Schutzplanken und die Fahrbahnübergänge erneuert.

Parallel dazu wird im Sommer die Betoninnenschale des Tunnels erneuert..

Für diese umfangreichen Arbeiten ist es erforderlich, die B 37 bis voraussichtlich Ende September 2013 halbseitig zu sperren. Dabei wird eine Einbahnregelung in Richtung Eberbach eingerichtet. Die Gegenrichtung von Eberbach wird vor der Ostbrücke auf die L3105 abgeleitet und entlang der Neckarschleife nach Hirschhorn geführt.

Im Falle eines Hochwassers wird der Verkehr in beide Richtungen mit Ampelregelung durch die Baustelle geführt.

Die Brücken und der Tunnel sind weiterhin für Radfahrer und Fußgänger voll gesperrt.

tunnel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.