Monatsarchive: März 2017

Am Freitag, den 17. März. 2017 überraschte uns Skanders Papa „Pepe“ mit sechs Familienpizzen.
Für jeden Geschmack war etwas dabei: Käse, Salami, Schinken, Pilze und Oliven.
Gemeinsam wurden die leckeren Pizzen in den Gruppen verspeist.
An ersichtlich erfreuten Gesichtern konnten wir Erwachsenen erkennen, dass das eine tolle Idee von Skanders Eltern war.
„Können wir noch mehr Pizza haben?“, fragte Jakob lächelnd.
Klar, es war ja auch ausreichend Pizzen für alle da.
Im Namen aller Kinder und allen Erzieherinnen des Kindergarten GerneGROSS bedanken wir uns bei Skanders Eltern herzlichst für die „leckere“ und tolle Idee.
(Text u. Bilder: Kindergarten GerneGROSS)

 

Die Metropolregion Rhein-Neckar hat vor 3 Jahren das Projekt: ABENTEUER ESSEN – Frühkindliche Ernährungsbildung – ins Leben gerufen und pädagogische Fachkräfte dazu eingeladen, praktische Handlungshilfen für ihre tägliche Arbeit mit den Kindern in ihrer Einrichtung zu verankern.
Auch wir vom GerneGROSS – Kindergarten wohnen diesem Projekt bei, da es uns wichtig ist, neue Impulse zu erhalten, um das Wissen der Kinder um die Lebensmittelvielfalt und deren Herkunft zu erweitern – ebenso die Wertschätzung gegenüber des Lebensmittels, die motorischen Fähigkeiten ihrer Zubereitung und die Ernährungskompetenzen der Kinder zu verbessern, bzw. zu stärken. Dazu wurde uns auch eine Mentorin zur Seite gestellt. Frau Biesler unterstützt unseren Kindergarten und überreichte uns bei ihrem Besuch eine Urkunde für erfolgreiches Teilnehmen an diesem Projekt. Gleichzeitig nahm sie die Gelegenheit wahr, eine Abenteuerreise mit unseren Kindern zu starten.
Dazu brachte sie ihre Freundin Paula (eine Handpuppe) mit, die eine Brotdose dabei hatte.
Ja, was könnte da wohl drinnen sein? Das Interesse der Kinder war geweckt! Viele Vermutungen wurden geäußert und nachdem Lebensmittelart und Farbe eingegrenzt waren, konnte es sich nur um eine BANANE handeln. Form, Farbe und Geruch wurden wahrgenommen und Fragen, wie man sie am besten öffnet, wie sie schmeckt und wie es sich anfühlt, wenn man die Bananenschnitte mit der Zunge gegen den Gaumen drückt, wurden gemeinsam beantwortet. Nun, was könnte man aus Bananen zubereiten? Bananenmilch! Gesagt, getan!
Lecker geschmeckt zu einem gemeinsamen Frühstück. Danke, Frau Biesler für diese Abenteuerreise mit der Banane!

Bericht und Bilder: Kindergarten GerneGROSS

Erfahren Sie mehr …