Durch Björn und Carina, Simon`s Eltern haben wir den direkten Draht zur DLRG.
So ist es fast schon Tradition, dass die Gruppe der Schnattergänse in der Sommerzeit die Gerätschaften und die Arbeit der DLRG durch einen Besuch dort, kennen lernen dürfen.
Schon erwartet von den Ehrenamtlichen, Björn und Sören, konnten wir die Fahrzeuge und Boote in Augenschein nehmen, um danach die Materialien und Werkzeuge näher erklärt zu bekommen. Björn erklärte uns Vieles, das größtes Interesse weckte, wie z.B. warum ein Taucher Gewichte an sich haben muss, oder warum ein Taucher immer ein Messer dabei haben sollte. Dann kam tatsächlich Ranko, um uns den Taucheranzug, Maske und Sauerstoffflasche zu zeigen und zu erklären. Jedes Kind hatte die Möglichkeit die Maske mal aufzusetzen und danach konnten wir Ranko in voller Tauchermontur bestaunen.
Langsam stellte sich Hunger bei uns Allen ein und wir durften uns an einem köstlichen Buffet
laben, liebevoll gerichtet von Carina und unterstützt von Jakob`s Mama, Eva.
Nun, eine Bootsfahrt auf dem Wasser durfte sodann natürlich nicht fehlen!! Bewappnet mit Schwimmweste und der Lust den Neckar zu erobern, genossen wir die Fahrt.
Die Schnattergänse und ihre Erzieherinnen sagen ganz lieben Dank für die Gastfreundschaft
und den so selbstverständlichen, ehrenamtlichen Einsatz dieser „Besatzung“ – auch für uns.

(Bericht und Bilder: KigaGerneGROSS)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.